Startseite
    Unterricht
    Gedichte/sprüche
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Katrin
   Lisa
   Fabian



http://myblog.de/fafafafa

Gratis bloggen bei
myblog.de





RELI unterricht 25.9.2006

Es war einmal ein hübsches Kind, das war sehr unglücklich über ihre doofen Hausaufgaben. Denn bekanntlich sind Hausaufgaben langweilig und immer viel zu viel. Daher beschloss sie, dass sie viel besser was anderes macht, wobei sie wieder nur das Gartenhaus anzündet und versucht sich in den Pool zu retten. Doch sie kann nicht schwimmen. Sie sieht Schwimmflügelchen und zieht sie an. Doch in den Schwimmflügeln ist Helium, und sie steigt hoch in den Himmel ohne zu wissen, in welche Richtung sie fliegen muss um das herangekommende Flugzeug nicht zu treffen. Tja dumm gelaufen, denn sie schafft es natürlich nicht und wird in das Flugzeug, durch die Tubienen gesaugt. Das tat weh, sehr, sehr weh, doch sie überlebte und landete in dem Gartenhaus. Das brannte immer noch und sie flog in die Flammen. Da kam die Feuerwehr mit einem sehr, sehr langem Löschzug, doch zu spät. Das Mädchen war leider schon wegen dem Helium schwer verletzt. Denn sie hatte schwere Brandverletzungen im Gesicht. Aber die Beine waren ganz ab. Daher brachte man sie in ein Krankenhaus, doch der Krankenwagen bog in eine Feuerwerksfabrik ein und in dieser machte die Fabrik einen Feuerwerkskörpertest und der Krankenwagen war genau in die Schusslilie gefahren. Darum kam keine Hilfe mehr, und eine Explosion war kaum vermeidbar. Da kam Jesus zu dem Mädchen und versuchte es auszurauben. Doch Judas fing an über die 10 Gebote zu sprechen und kannte keins. Aber Jesus brach Judas seinen linken Arm und das rechte Ohr. Zum guten Ende, wenn sie gestorben sind dann kämpfen sie nicht mehr weiter. ENDE
26.9.06 15:50
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Der Hopeman / Website (26.9.06 19:07)
Könnte fast von mir sein^^


(8.10.06 17:24)
Hä?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung